Konfirmandenarbeit

Für die "Fast-Konfirmierten und Ihre Eltern (verschobene Konfirmation 24./25. Oktober 2020):

Liebe Fast-Konfirmierten und Eltern,

gestern hatten wir mit unserer "Schnellen Engreiftruppe-Corona" nochmals eine Besprechung in der Kirche, um unser Hygiene-Konzept für die Konfirmation zu aktualisieren. Wir haben lange überlegt wie es angesichts der angespannten Lage am Besten und auch sicher gehen kann. Ergebnis ist nun Folgendes: 

In unten aufgeführten Gottesdiensten gilt die Maskenpflicht nicht nur beim Singen, sondern für den ganzen Gottesdienst.

Bitte bringen Sie am Freitag unbedingt die Kontaktdatenliste mit, ausgefüllt für Konfirmandenbeichte und Konfirmation. Am Eingang steht neben dem Kollektenkörbchen eine Box zum Einwerfen bereit. Die unten aufgeführten Zahlen sind zu beachten:

 

1. Konfirmandenbeichte, Freitag, 23. Oktober um 19:30 Uhr:

Jeweils in einer mit Schmetterling markierten Bank: 1 Konfirmand + max. 4 Personen (Verwandte in direkter Linie + aus max. einem weiteren Hausstand). Bei Betreten und Verlassen der Kirche, bitten wir auf den Abstand von 1,50 m unbedingt zu achten. Wir sind doch ziemlich viele und bei einem Infektionsgeschehen soll es nicht zu Vermischungen kommen.

 

2. Konfirmation, 24. oder 25. Oktober um 9:30 Uhr:

Die Konfirmanden sitzen extra im Chorraum auf namentlich markierten Plätzen.

Die Feierfamilien sitzen in den vereinbarten Blöcken und kommen zu den vereinbarten Zeiten in die Kirche, um Stau zu vermeiden .

Pro Feierfamilie gibt es einen Block von drei Bänken mit folgender Sitzordnung: In der vorderen Reihe des Blocks sitzen max. 5 Personen (Verwandte in direktier Linie + aus max. einem weiteren Hausstand). Die zweite Bank dazwischen bleibt leer, in der hinteren Bank des Blocks sitzen links max. 2 Personen nebeneinander und rechts 1 Person, dazwischen 1,5 m Abstand). Das bedeutet, dass jede Familie im Block insgesamt mit max. 8 Personen vertreten ist.

Bitte bleiben Sie auch beim Verlassen der Kirche auf Abstand.

Beim Fototermin vor der Kirche mit Frau Reckziegel soll jeweils nur 1 "Familienfotograf" pro Familie mit dabei sein.

Wir werden die Kirche gut vorheizen, schalten aber während des Gottesdienstes die Lüftung ab. Bitte ziehen Sie sich nicht zu "luftig" an. Für die Konfirmanden, die nach dem Gottesdienst noch Einzelfotos möchten, empfehle ich fürs Warten noch eine extra Jacke, damit keiner friert.

Mein Wunsch an alle: Lassen wir uns wegen gewisser Einschränkungen nicht die Freude an der Konfirmation verderben. Unsere Konfirmanden haben lange sehnlich darauf gewartet und auch wenn das Feiern nur eingeschränkt stattfinden kann, so bleibt doch als Wichtigstes die Ermutigung, die Gott ihnen durch den Gottesdienst geben möchte.

Ich freue mich darauf mit unseren Konfirmanden nun endlich im Gottesdienst ihre Konfirmation feiern zu könnnen.

Ihr / Euer Pfarrer Grießbach

 

 

#############################################################################################################################################

 

Für die "neuen" Konfirmanden und Konfirmandeneltern (Konfirmation 11. April  2021):

Liebe "neue" Konfirmanden,

das hat ja gut geklappt am mit der Gruppenaufteilung. Ich freue mich auf das erste Unterrichtstreffen am Mittwoch, 16. September um 16 Uhr und um 17:30 Uhr.

16:00 Uhr: Karl, Mia, Elisabeth, Sarah, Lena, Leni, Hanna.

17:30 Uhr: Tobias, Felix, Maurice, Paul, Leonie, Paula, Jule

Bitte denkt an die Hausaufgabe, die ich hier zur Erinnerung nochmal für euch notiere: Auf dem orangen Grundwissenblatt die Nummer 4: Das Glaubensbekenntnis. Wiederholt auch für euch persönlich die drei Bibelsätze unter der Nummer 1 und den Psalm 23 unter der Nummer 3 (Ist ein gutes Gehirnjogging). Dann werden diese Worte auch lange Zeit, womöglich sogar euer ganzes Leben ein guter Begleiter sein. Schriftlich bitte ich euch von eueren Arbeitsblättern in der Klarsichthülle den Lückentext "Unsere Stadtkirche St. Jakobus" zu bearbeiten (vielleicht haben eure Eltern Spaß dabei ein wenig mitzumachen). Den Grundriss der Kirche könnt ihr ausfüllen, indem ihr die Worte von dem vergrößerten Grundriss (Extrablatt) einfach abschreibt. Wenn ihr irgendwie nicht klar kommt, dann fragt bei jemand aus eurer Gruppe einfach mal nach.

Wer in der letzten Stunde vor den Ferien nicht da war, dem lasse ich die Hausaufgabe für die letzte Stunde nochmal hier stehen, zur Erinnerung:

Schriftliche Hausaufgabe: Arbeitsbuch Seite 30, andere Aufgabe als dort vorsgeschlagen: Schreibt rechts neben die Übersetzung des Psalm 23 von Martin Luther genau an der richtigen Stelle die Übersetzung aus eurer Gute-Nachricht-Bibel. Ihr findet den Psalm 23 in euerer Bibel, erste Hälfte auf S. 522. Mündliche Hausaufgabe wie im Unterricht besprochen: Oranges (Gelbes) Blatt Grundwissen 1.) Alle drei angegebenen Bibelverse

Bis dann, Euer Pfarrer Dirk Grießbach

 

Die wichtigsten Punkte über das Hygiene-Schutz-Konzept des Konfirmandenunterrichts:

1. Am Unterricht teilnehmen darf nur, wer aktuell nicht an Covid 19 erkrankt ist oder Kontakt hatte mit einer infizierten Person oder wer verdächtige Symptome aufweist (Fieber, Atembeschwerden, Husten, Geschmacksverlust).

2. Wir treffen uns konstant in den beiden festgelegten Gruppen (siehe unten, kein Tausch). Jeder bringt mit und verwendet nur seine eigenen Unterrichtsmaterialien   (alles was in grüner Tasche ist + Stifte, Schere und Kleber)

3. Wir treffen uns zwischen 10 und spätestens 5 Minuten vor dem Unterricht am Eingang vor dem Gemeindehaus und achten beim Draußenstehen auf den Mindestabstand von 1,5m (keine Gruppenbildung!)

4. Händedesinfektionsmittel am Eingang.

5. Betreten von Gemeindehaus und Unterrichtsraum mit  Maske und Abstand.

6. Während des Unterrichts Mindestabstand 1,5m und (abgesehen von bestimmten Ausnahmen) ohne Maske.

7. Verlassen des Unterrichts mit Maske.

8. Zwischen den beiden Gruppenzeiten wird der Raum ausführlich gelüftet.

Wir treffen uns in zwei gleichstarken Gruppen zu je 7 Konfis. Bitte beachtet (falls noch nicht geschehen) die Aufgabe, die ich unten gestellt habe.

 

************************************************************************************************************************************************************************